In den letzten Wochen waren wir mit der Basisstufe auf Reisen. Nicht zu den Pinguinen oder nach Afrika! Nein, wir reisten durch die Zeit. Auf unserer Zeitreise haben wir den Urknall gehört und frühere Lebewesen, wie Bakterien, Kopffüssler oder Dinosaurier beobachtet. Wir haben wie die Urmenschen in der Steinzeit Körner zu Mehl geschlagen und im Mittelalter haben wir Burgen gebaut.

Zum Abschluss der Zeitreise besuchten wir am 15. April 2019 das Historische Museum in Altdorf. Bei der Führung durch Stefan Gisler durften wir noch einmal in die Vergangenheit eintauchen und echte Dinge aus früheren Zeiten entdecken. Wir sahen eine Pfleilbogenspitze aus der späten Steinzeit, ein Skelett von einem Ritter mit Schwertern und eine Postkutsche.

Da das Historische Museum bald mit der neuen Ausstellung «Holz und Eisen» öffnet, konnte uns Herr Gisler ein Modell vom Schmelzofen in Bristen zeigen und uns erklären, woher der Name Maderanertal kommt.

Nach einer spannenden Reise in die Vergangenheit, sind wir gespannt, wie die Reise in der Zukunft wohl weiter geht.

 

 

 

Suche