Der Gemeinderat Silenen würdigte die Erfolge von Walter Tresch indem er 1972 den Grundstein für die Walter Tresch Sportstiftung legte. Als Geschenk zahlte der Gemeinderat Silenen 5'000.00 Franken in die Stiftung ein. Als Walter Tresch die Stiftung vom Gemeinderat Silenen «geschenkt» bekommen hat, hat er sich sehr darüber gefreut, konnte jedoch nicht viel damit anfangen. Er dachte sich, eine solche Stiftung sei doch nicht geeignet für einen jungen aktiven Sportler.

Sich aktiv für seine Stiftung eingesetzt, hat sich Walter Tresch ab dem Jahr 2000. Von da an begann er Einnahmen für die Walter Tresch Sportstiftung zu generieren. Nun veranstaltet Walter Tresch alle zwei Jahre ein Golfturnier, mit welchem jeweils zwischen Fr. 15'000.00 bis Fr. 20'000.00 zusammenkommen. Der gesamte Erlös fliesst in die Walter Tresch Sportstiftung.

Zweck der Stiftung
Das Ziel der Walter Tresch Sportstiftung ist die Förderung jeglicher sportlichen Tätigkeit unter der Jugend von Silenen. Die talentierten Silenerinnen und Silener werden bis zum 21. Lebensjahr durch finanzielle Zuwendungen oder auf andere Weise unterstützt. Neben Einzelsportlern unterstützt die Walter Tresch Sportstiftung Projekte wie die Sanierung und Erweiterung der Sport- und Freizeitanlage Selderboden oder die Sanierung des Sportplatzes Steinmatt in Bristen. Weiter spricht die Stiftung jedes Jahr einen Beitrag an den Nachwuchs des Urner Skiverbandes.

Suche