Kurz vor Weihnachten fanden sich 26 Lehrpersonen aus den Schulstandorten Silenen-Amsteg-Bristen zum jährlichen Teamevent zusammen. Der gemütliche Abend mit Spiel, Spass, gemeinsamem Kochen und feinem Essen wurde rege genutzt um sich auszutauschen und sich besser kennen zu lernen. Trotz den unterschiedlichen Schulstandorten, Altersstufen und Fachbereichen haben alle Teilnehmenden etwas gemeinsam: Sie alle dürfen an der Gemeindeschule Silenen eine Gruppe Kinder oder Jugendliche auf einem Stück Lebensweg begleiten und den sinnvollen, wie auch erfüllenden Beruf der Lehrperson ausüben.

Gestartet wurde der Abend mit stimmungsvoller Feuerschale und feinem Glühwein. Das OK begrüsste die Anwesenden und informierte über den bevorstehenden Abend. Anschliessend formierten sich Zufallsgruppen, welche in der Schulküche die verschiedenen Gänge des Nachtessens zubereiten würden. Der danebenliegende Theorieraum wurde ganz nach dem Jahresmotto ‚Zogä am Bogä‘ in ein gemütliches ‚Beizli‘ umgestaltet. Wer gerade nicht mit Kochen beschäftigt war, konnte sich die Zeit im schweizerischen Spielezimmer bei Ländlermusik und einem Jass vertreiben.

Nach einer feinen Vorspeise, Salat und Hauptgang wurden alle in die Aula gebeten. Dort warteten verschiedene Musikeinlagen auf uns und wir durften bei einer Reise durch die Geschichte der Ländlermusik teilnehmen. Die Leidenschaft und das Engagement der drei Musikanten gehören definitiv zu den bleibenden Erinnerungen des Abends.

Bei ‚Brischtner Nytlä‘ und Ofenkrapfen liessen wir den Abend ausklingen… und freuen uns bereits heute auf den Teamevent im nächsten Schuljahr!

Bericht & Fotos: Katja Schmid

Suche