Im Sommer 2018 wurde das Hochbeet von Toni Brand und Vreni Keller im Werkraum Silenen zusammengebaut. Mit tatkräftiger Hilfe von Fredi Walker wurde es anschliessend vom Werkraum in den Garten transportiert und dort montiert.

Zuerst konnten die 3. Klässler und 3. Klässlerinnen den Boden mit Ästen eines Holunderbaumes und Rasenabschnitten bedecken. Mit grossem Einsatz wurden die weiteren Schichten im Hochbeet eingebracht. Diese weiteren Schichten bestehen aus Holzschnitzel und Hochbeeterde. Nachem das Beet gefüllt war, konnten wir die ersten Salate setzen und Kresse, Kohlrabi und Radieschen säen.

Suche